Veranstaltungen

16. Docomomo Deutschland Tagung 2019. 
100 Jahre Bauhaus: Was interessiert uns heute an der Moderne?

|

In 2019 findet die Jahresmitgliederversammlung in Berlin statt, da das KIT Karlsruhe dann nicht mehr zur Verfügung steht. Wir wollen die Tradition beibehalten, am Vortag der Mitgliederversammlung eine Tagung zu veranstalten. Insofern folgt auf die diesjährige 15. Karlsruher Tagung dann die 16. Docomomo Tagung. Wir möchten Sie jetzt schon herzlich dazu einladen und vor allem Sie als docomomo-Mitglieder zu Redebeiträgen aufrufen (siehe Call for Abstracts im Anhang).

CALL FOR ABSTRACTS

docomomo Deutschland lädt Akteure aus Wissenschaft, Lehre und Praxis ein, die eingebunden sind in Prozesse der Erhaltung, Konservierung, Renovierung oder Transformierung von Gebäuden, Stätten und Nachbarschaften des Modern Movement, sich mit folgendem Thema zu befassen: 100 Jahre Bauhaus: Was interessiert uns heute an der Moderne?

docomomo Deutschland freut sich über die Zusendung von abstracts für die 16. Docomomo Deutschland Tagung in der Akademie der Künste in Berlin am 01. März 2019.  Abstracts müssen bis zum 30. April 2018 (12.00 GMT) bei uns eingegangen sein.

English Version: Please submit abstracts in German and English language until April 30, 2018 (12 pm GMT), linked to one of the following five topics:
• Register (on buildings, typologies or architects),
• Urbanism+Landscape (on building ensembles, exterior spaces and policies)
• Education+Theory (on programs, concepts and approaches)
• Technology (on components, materials or techniques)
• Interior Design (on interiors, finishings and atmospheres)
Abstracts can be in English or Germanfollowing the guidelines below. Thematic sessions will be defined after evaluating the abstracts. Selected conference papers will be published in the conference Proceedings.
Please submit your abstract by email to: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Further information about the venue, fees and registrations details will follow in the next weeks.

“Plastics in Modern Movement Interiors. Conservation and (re-)design of plastic Finishes, Furniture and Products” - March 5, 2018 in Antwerp

|

Liebe Mitglieder von DOCOMOMO Deutschland,

anbei finden Sie Informationen über das erste DOCOMOMO ISC/Interior Seminar von DOCMOMO International, DOCOMOMO Belgien und der Universität Antwerpen am 5. März 2018 in Antwerpen. Es handelt sich um des  Das International Scientific Committee Interior wurde im September 2016 auf der 14. International DOCOMOMO Conference in Lissabon ins Leben gerufen.

Denkbar ist die Teilnahme am Seminar (Konferenz), der Exkursion oder an der ganzen Woche mit Workshop. Teilnehmer erhalten Zertifikate. DOCOMOMO Mitglieder können zu dem ermäßigten Preis für Studierende teilnehmen, geben Sie hierzu bei der Anmeldung 'DOCOMOMO' anstatt der Universität ein. Sprache ist Englisch.

Please find here to program of the first DOCOMOMO ISC/Interior Seminar on “Plastics in Modern Movement Interiors. Conservation and (re-)design of plastic Finishes, Furniture and Products”that takes place on 5th March 2018 at the Faculty of Design Sciences at the University of Antwerp. An excursion to different sites in Brussels is scheduled for 6th March 2018. The two student workshops take place from 7-9th March.

Seminar, excursion and workshops aim to raise the sensibility of young researchers, designers, restoration and heritage professionals towards the use, conservation and recycling of plastic in the context of circular economy approaches. The program will provide a theoretical and historical and also a practical input in an interdisciplinary context.

Please register here for the events:
https://www.uantwerpen.be/nl/faculteiten/ontwerpwetenschappen/in-de-kijker/plastics-in-interiors/

 

15. KARLSRUHER TAGUNG zur Architektur - Theorie u. Praxis

|

“URBANITÄT - Theorie und aktuelle Praxis“
15. KARLSRUHER TAGUNG zur Architektur - Theorie u. Praxis
Freitag, 23. Februar 2018 – KIT Fakultät für Architektur
mit Exkursion am Samstag, 24. Februar 2018


Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen,
Gemeinsam mit Prof. Markus Neppl und gemeinsam mit der KIT Fakultät für Architektur,
mit docomomo und allen Partnern der 15. KARLSRUHER TAGUNG „URBANITÄT“
lade ich Sie, alle Ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und interessierte Kollegen und Freunde
und alle Studierenden ganz herzlich ein zur
15. Karlsruher Tagung – Das architektonische Erbe
„URBANITÄT - Theorie und aktuelle Praxis“
in die FAKULTÄT FÜR ARCHITEKTUR - KIT, Englerstrasse 7, 76131 Karlsruhe
am Freitag 23. Februar 2017 ab 8.15 Uhr, Hörsaal Fritz Haller, EG, Geb. 20.40.

einfach online anmelden: http://www.arch.kit.edu/aktuelles/karlsruher_tagung.php

Architektenkammer Fortbildungspunkte: siehe Website
Am Samstag, den 24. Februar 2018, führt eine Exkursion nach Straßburg in Stadtviertel, von denen
jedes durch eine besondere Entwicklung und einen sehr besonderen Charakter geprägt ist.
Wir besuchen auch ausgewählte Projekte und Realisierungen im Quartier des Institutions Européennes
mit einer Führung im Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte. Unterstützt werden
wir dabei von der Architekturschule Straßburg, ENSAS, und dem Europäischen Architekturhaus.
Die Teilnehmerzahl für die Exkursion ist begrenzt. Wir laden Sie herzlich ein, an der Veranstaltung
ebenfalls teilzunehmen.


Ich wünsche Ihnen allen ein frohes Weihnachtsfest und ein gutes neues Jahr 2018.


Mit freundlichen Grüßen
Alex Dill

Einladung zur Jahresmitgliederversammlung Docomomo

|

Liebe Mitglieder,

Der Vorstand von docomomo Deutschland e.V. wünscht alles Gute für 2018!

Am Samstag, dem 24. Februar 2018  findet in Karlsruhe die nächste Jahresmitgliederversammlung Docomomo Deutschland statt. Wir bitten um rege Teilnahme.

Die MV findet, wie in den letzten Jahren auch, in Kombination mit der von Alex Dill organisierten Tagung am KIT am Vortag – dieses Jahr mit dem Thema „Urbanität“ – und der sich an die Mitgliederversammlung anschließenden Busexkursion nach Straßburg statt (siehe Tagungsprogramm im Anhang, Deadline für Frühbucher-Rabatt: 31. Januar 18).

Im Anhang finden Sie das Protokoll der Mitgliederversammlung 2017 und die Tagesordnung für 2018. Gerne können Sie uns auch Wünsche für das Programm mitteilen oder Redebeiträge  - beispielsweise zu gefährdeten Bauten oder zu Vorschlägen für die docomomo-Exkursion 2018 anmelden. Dies bitten wir bis zum 15. Februar zu tun.

 

Auf zwei Programmpunkte möchten wir bereits besonders hinweisen:

Es stehen Vorstandswahlen für die nächsten zwei Jahre an. Wir freuen uns über Vorschläge.

In 2019 findet die Jahresmitgliederversammlung in Berlin statt, da das KIT Karlsruhe dann nicht mehr zur Verfügung steht. Wir wollen die Tradition beibehalten, am Vortag der Mitgliederversammlung eine Tagung zu veranstalten. Insofern folgt auf die diesjährige 15. Karlsruher Tagung dann die 16. Docomomo Tagung. Dazu werden wir auf der Mitgliederversammlung berichten. Wir möchten Sie jetzt schon herzlich dazu einladen und vor allem Sie als docomomo-Mitglieder zu Redebeiträgen aufrufen (siehe Call for Abstracts im Anhang, Deadline: 31. März 18).

 

Anhänge:

  1. Programm zur 15. Karlsruher Tagung „Urbanität“, 23.-24. Februar 2018
  2. Protokoll der docomomo Mitgliederversammlung 2017 mit Teilnehmerliste und Anhängen
  3. Tagesordnung  der Mitgliederversammlung 2018
  4. Call for Abstracts für die 16. Docomomo Deutschland Tagung 2019 in Berlin

 

Mit freundlichen Grüßen

Der Vorstand

 

Franz Jaschke

Uta Pottgiesser

Diana Zitzmann

Eladio Dieste zu Gast im Haus Schminke

|

Mit der Veranstaltung wurde Eladio Dieste geehrt, der am 10. Dezember 2017 vor 100 Jahren in Artigas (Uruguay) geboren wurde.
Dieste gilt, als er am 19. Juli 2000 in Montevideo verstirbt, als ein geschätzter Bauingenieur, architektonischer Gestalter und Hochschullehrer mit sozialem Engagement. Bauwerke von ihm mit stahlbewehrter Ziegelschale entstanden in Südamerika und Spanien.

Mit der Veranstaltung wird einem Protagonisten der Organischen Moderne gedacht. Der Veranstaltungsort Haus Schminke in Löbau ist 1929-1933 von Hans Scharoun entworfen und erbaut worden und gilt als Ikone der Organischen Moderne.

Ein Bericht zur Festveranstalung steht als Download (PDF) zur Verfügung sowie eine schriftliche Fassung des Festvortrages (PDF, 9.4MB) von Prof. Dr.-Ing. Jos Tomlow: „Eladio Dieste, der Ingenieur aus Uruguay, der uns die Ziegelschale vorführte“.

Verantwortlich für die Organisation:
Prof. Dr. rer. pol. Tino Schütte, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Prof. Dr.-Ing. Jos Tomlow, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen