Veranstaltungen

VORTRÄGE/FILME/GESPRÄCHE

|

Sehr geehrte Damen und Herren,

liebe Kolleginnen und Kollegen,

in diesem Sommersemester findet am Osteuropa-Institut eine Veranstaltungsreihe zur Entwicklung Moskaus zwischen städtebaulicher Topographie und symbolischem Topos statt.

In Vorträgen, Filmvorführungen und Gesprächen wird das "Stadt Bild Moskau" aus architekturgeschichtlicher, stadtsoziologischer, filmwissenschaftlicher, kulturhistorischer und musikwissenschaftlicher Perspektive betrachtet.

Als erster Gast spricht am kommenden Dienstag, 5.5., um 18 Uhr Professor Harald Bodenschatz (Center for Metropolitan Studies, Berlin)  zum Thema

Moskau wird rekonstruiert. Das Buch zum Generalplan 1935, gestaltet von Aleksandr Rodčenko und Varvara Stepanova u.a. - s. Anlage : Stadt Bild Moskau Karte

Bitte beachtet Sie, dass der Vortrag, anders als ursprünglich angekündigt, in Raum 121 des OEI stattfindet.

Das gesamte Programm der Reihe sowie weitere Informationen finden Sie in der angehängten Karte.

Sie sind herzlich eingeladen!

Mit besten Grüßen

Thomas Flierl, Susanne Strätling und Georg Witte

 

11. Hermann-Henselmann-Kolloquium | Einladung | 14. Februar 2015, 10 bis 19 Uhr

|

Sehr geehrte Damen und Herren,

 

hiermit lade ich Sie herzlich zum 11. Hermann-Henselmann-Kolloquium

am 14. Februar 2015,  10 bis 19 Uhr

in das Berliner Congress Center am Alexanderplatz ein.

Aus Anlass seines 110. Geburtstages örtern wir das Thema

«Hermann Henselmann in seiner Berliner Zeit. Der Architekt, die Macht und die Baukunst».

Alle Informationen anhängend oder unter www.hermann-henselmann-stiftung.de

 

In der Hoffnung auf Ihr Kommen

mit freundlichen Grüßen

 

Hermann-Henselmann-Stiftung
Vorsitzender Dr. Thomas Flierl
Beatrice-Zweig-Straße 2
13156 Berlin

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.hermann-henselmann-stiftung.de

 

„ETHIK + ÄSTHETIK“ 12. KARLSRUHER Tagung Freitag 27. Februar 2015

|

 

„ETHIK + ÄSTHETIK“

12. KARLSRUHER Tagung Freitag 27. Februar 2015

„Das architektonische Erbe“ - Zum aktuellen Umgang mit den Bauten der Moderne


Freitag 27. Februar 2015

ab 8:15 Empfang / Registrierung / Kaffee

9:00 Begrüßung/Einführung - Alex Dill / Ulrich Nolting

9.15 Hans-Peter Schütt (Institut für Philosophie KIT / Karlsruhe)

zur Zukunft der Architektur u. des Design der Moderne

9.45 Georg Vrachliotis (Institut für Entwerfen, Kunst u. Theorie KIT / Karlsruhe) zum

stetigen Wandel von Ethik + Ästhetik in der Architektur

10.15 Kaffeepause / Foyer

10.45 Christiane Lange (Mies 1:1 / Krefeld)

Mies 1 : 1 / das Experiment

11.15 Paul Robbrecht (Robbrecht en Daem architecten / Gent)

Architektur + Inszenierung

12.00 Mittagspause / Buffet im Foyer

13.00 Wolf-Reinhard Leendertz (Bauhaus trifft Business / Krefeld)

nachhaltige Konzepte / ehemalige Versaidag Fabrik / L. Mies van der Rohe, 1931-35

13.30 Walter Vorjohann (Fotokunst / Frankfurt)

Architektonische Räume / fotokünstlerisches Arbeiten

14.00 Reiner Nagel (Bundesstiftung Baukultur, Berlin)

die Zukunft architekonischen Erbes – ein aktuelles Statement

14.30 Podiumsdiskussion:

15.30 END (Ausklang bei badischem Wein + Brezeln)

72 544x376 Normal 0 21 false false false DE X-NONE X-NONE

Moderation: Andrea Jütten / Alex Dill

 

Samstag 28. Februar 2015

9.00 – 12.00 Mitgliederversammlung 2015 / docomomo Deutschland e.V.

in der Fakultät für Architektur

Exkursion (ANFRAGE an EZB wird erst Ende Januar entschieden)

13.00 - 14.00 Uhr TRANSFER zum Exkursionsort FRANKFURT am Main

(ICE + Strassenbahn)

14.00 Uhr EXKURSION EUROPIAN CENTRAL BANK

Sanierung und Modernisierung der GROSSMARKTHALLE FRANKFURT

(Architekt Baudirektor Martin Elsässer) unter besondererer Berücksichtigung

des hohen repräsentativen Wertes, der kulturellen, politischen und architektonischen Bedeutung

Fachführung angefragt: Dipl.-Ing. Thomas Rinderspacher,

Leitung Bauabteilung EZB

16.00 Uhr ENDE DER EXKURSION / INDIVIDUELLE ABREISE

Organisation

KIT – KARLSRUHER INSTITUT FÜR TECHNOLOGIE

FAKULTÄT FÜR ARCHITEKTUR

Institut Entwerfen, Kunst u. Theorie

Akademischer Oberrat Dipl.-Ing. Alex Dill

Englerstrasse 7, 76131 Karlsruhe

tel 0721 60843750 / 60845246

mobil 0152 01600779

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

http://am.ekut.kit.edu/

in Kooperation mit

Beton Marketing Süd GmbH

73760 Ostfildern

tel 0711 32732-215

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

www.beton.org

weitere Partner

docomomo – Deutschland e. V.

Deutsche Stiftung Baukultur

Deutscher Werkbund Baden-Württemberg

Bund Deutscher Architekten (BDA), Kreisgruppe Karlsruhe

Architektenkammer Baden-Württemberg, Kammergruppe Karlsruhe

 

Veranstaltungsort

KIT - Karlsruher Institut für Technologie

Fakultät für Architektur

Hörsaal Fritz Haller / Geb. Nr. 20.40 / EG

Englerstraße 7, 76131 Karlsruhe

Tel. +49 (0)721 60842156

Vortrag: Die Architektur auf der Deutschen Werkbund-Ausstellung in Köln 1914

|

Vortrag: Die Architektur auf der Deutschen Werkbund-Ausstellung in Köln 1914

Montag, 2. März 2015, 19.00 Uhr
Ein Vortrag von Dr. Hans-Dieter Nägelke, Architekturmuseum der Technischen Universität Berlin

Der Vortrag findet im Rahmen der Ausstellung „Made in Germany – Politik mit Dingen. Der Deutsche Werkbund 1914“ statt.

„ETHIK + ÄSTHETIK“ .12. KARLSRUHER Tagung Freitag 27. Februar 2015

|

Liebe docomomo Mitglieder
Liebe Freundinnen und Freunde von docomomo


mit der beiliegenden Vorankündigung lade ich sie herzlich ein zur 12. KARLSRUHER TAGUNG + EXKURSION
"ETHIK + ÄSTHETIK"

am Freitag dem 27. FEBRUAR 2015
in die Fakultät für Architektur nach Karlsruhe.

 

Im Anhang finden sie auch den Hinweis auf die Publikation zu unserer 10. KARLSRUHER TAGUNG - "TECHNOLOGIE" der Veranstalter und Herausgeber Uta Pottgießer, Jos Tomlow, Alex Dill. Sie kann direkt bestellt werden bei Graphische Werkstätten Zittau GmbH, www.gwz.io ISBN: 978-3-929744-89-7
Empfehlen möchte ich auch die Publikation von Arthur Ruegg "MAISON BLANCHE".

ISBN: 978-3-7643-7836-3 Prof. Arthur Ruegg hatte die docomomo Exkursion nach Zürich und in dieses Haus zusammen mit Prof. Hartwig Schmidt äußerst informativ und aufschlussreich vorbereitet und geführt.
Von Prof. Daniela Hammer-Tugendhat, Prof. Ivo Hammer und von Prof. Wolf Tegethoff ist neu erschienen "Haus Tugendhat".
ISBN: 9 783990 435038
"Haus Tugendhat" heißt auch die EDITON von pandorafilm, Regisseur Dieter Reifarth, die Doppeldvd mit Booklet zur Geschichte des Hauses und seiner Bewohner und zur Sanierung 2010-12
ISBN: 4 042564 143461

Im September fand die 13. International docomomo Conference "EXPANSION + CONFLICT" in SEOUL, KOREA statt, eine sehr interessante, diskussionsreiche und gut besuchte Tagung mit Exkursionen in und um Seoul und nach Japan. Der vorgeschaltete, studentische Workshop "SEWOON ARCADES" hatte ein besonders interessantes Objekt in Seoul als Planungsgebiet und wurde in zehn verschiedenen Architekturstudios bearbeitet. Das Workshopsetting und die Arbeit der Gruppen mit insgesamt 60 angereisten Studierenden aus verschiedenen Ländern war großartig organisiert und inhaltlich sehr erfolgreich, ebenso die KeyNote Vorträge der Konferenz und alle Veranstaltungen im "MMCA", National Museum of Modern and Contemporary Art. Die Vollversammlung der Länderchapters begrüßte u.a. neue Bewerbungen, erweiterte die Diskussion über zukünftige Entwicklungen um eine RoundTableDiskussion und wählte erneut Professorin Ana Tostoes zur Präsidentin von docomomo International für weitere zwei Jahre.

 

Die nächste Internationale docomomo Konferenz und MV wird 2016 in LISSABON stattfinden.

Zuletzt sind drei wunderbare Journale von docomomo erschienen die über den bookshop zu beziehen sind
http://www.docomomo.com

Schlieslich sende ich auch noch Hinweise zu Forschungsförderungsprogrammen der getty Stiftung zur Moderne.

http://www.getty.edu/conservation/our_projects/field_projects/cmai/cmai_case_studies.html
Ich freue mich wenn wir uns in Karlsruhe am 27. Februar 2015 wiedersehen
und wünsche ihnen allen gemeinsam mit dem Vorstand


Franz Jaschke, Andrea Jütten und Diana Zitzmann
bis dahin Alles Gute

mit freundlichen Grüßen

Alex Dill

KIT - Fakultät für Architektur
Institut Entwerfen, Kunst u. Theorie
Lehrgebiet Architektur + Mobiliar

Akad.
Oberrat Dipl.-Ing. Alex Dill
Englerstr. 7
D-76131 KARLSRUHE
mob: +49 (0)152 – 016 007 79

mail:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen