„ETHIK + ÄSTHETIK“ .12. KARLSRUHER Tagung Freitag 27. Februar 2015
Veranstaltungen
Montag, den 19. Januar 2015 um 22:44 Uhr
Sektionsbild

Liebe docomomo Mitglieder
Liebe Freundinnen und Freunde von docomomo


mit der beiliegenden Vorankündigung lade ich sie herzlich ein zur 12. KARLSRUHER TAGUNG + EXKURSION
"ETHIK + ÄSTHETIK"

am Freitag dem 27. FEBRUAR 2015
in die Fakultät für Architektur nach Karlsruhe.

 

Im Anhang finden sie auch den Hinweis auf die Publikation zu unserer 10. KARLSRUHER TAGUNG - "TECHNOLOGIE" der Veranstalter und Herausgeber Uta Pottgießer, Jos Tomlow, Alex Dill. Sie kann direkt bestellt werden bei Graphische Werkstätten Zittau GmbH, www.gwz.io ISBN: 978-3-929744-89-7
Empfehlen möchte ich auch die Publikation von Arthur Ruegg "MAISON BLANCHE".

ISBN: 978-3-7643-7836-3 Prof. Arthur Ruegg hatte die docomomo Exkursion nach Zürich und in dieses Haus zusammen mit Prof. Hartwig Schmidt äußerst informativ und aufschlussreich vorbereitet und geführt.
Von Prof. Daniela Hammer-Tugendhat, Prof. Ivo Hammer und von Prof. Wolf Tegethoff ist neu erschienen "Haus Tugendhat".
ISBN: 9 783990 435038
"Haus Tugendhat" heißt auch die EDITON von pandorafilm, Regisseur Dieter Reifarth, die Doppeldvd mit Booklet zur Geschichte des Hauses und seiner Bewohner und zur Sanierung 2010-12
ISBN: 4 042564 143461

Im September fand die 13. International docomomo Conference "EXPANSION + CONFLICT" in SEOUL, KOREA statt, eine sehr interessante, diskussionsreiche und gut besuchte Tagung mit Exkursionen in und um Seoul und nach Japan. Der vorgeschaltete, studentische Workshop "SEWOON ARCADES" hatte ein besonders interessantes Objekt in Seoul als Planungsgebiet und wurde in zehn verschiedenen Architekturstudios bearbeitet. Das Workshopsetting und die Arbeit der Gruppen mit insgesamt 60 angereisten Studierenden aus verschiedenen Ländern war großartig organisiert und inhaltlich sehr erfolgreich, ebenso die KeyNote Vorträge der Konferenz und alle Veranstaltungen im "MMCA", National Museum of Modern and Contemporary Art. Die Vollversammlung der Länderchapters begrüßte u.a. neue Bewerbungen, erweiterte die Diskussion über zukünftige Entwicklungen um eine RoundTableDiskussion und wählte erneut Professorin Ana Tostoes zur Präsidentin von docomomo International für weitere zwei Jahre.

 

Die nächste Internationale docomomo Konferenz und MV wird 2016 in LISSABON stattfinden.

Zuletzt sind drei wunderbare Journale von docomomo erschienen die über den bookshop zu beziehen sind
http://www.docomomo.com

Schlieslich sende ich auch noch Hinweise zu Forschungsförderungsprogrammen der getty Stiftung zur Moderne.

http://www.getty.edu/conservation/our_projects/field_projects/cmai/cmai_case_studies.html
Ich freue mich wenn wir uns in Karlsruhe am 27. Februar 2015 wiedersehen
und wünsche ihnen allen gemeinsam mit dem Vorstand


Franz Jaschke, Andrea Jütten und Diana Zitzmann
bis dahin Alles Gute

mit freundlichen Grüßen

Alex Dill

KIT - Fakultät für Architektur
Institut Entwerfen, Kunst u. Theorie
Lehrgebiet Architektur + Mobiliar

Akad.
Oberrat Dipl.-Ing. Alex Dill
Englerstr. 7
D-76131 KARLSRUHE
mob: +49 (0)152 – 016 007 79

mail:
Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

 

 
maybrief 35
Publikationen
Sonntag, den 22. Dezember 2013 um 13:58 Uhr
Sektionsbild

liebe Mitglieder,

liebe Freundinnen und Freunde der ernst-may-gesellschaft,

anbei senden wir Ihnen den druckfrischen maybrief 35. Wir wünschen Ihnen viel Spaß bei der Lektüre, ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr!

Herzliche Grüße aus der Römerstadt,

Ihr Team der ernst-may-gesellschaft

ernst-may-gesellschaft e.v.

ernst-may-haus

Im Burgfeld 136

60439 Frankfurt am Main

Fon +49 (0)69 15343883

Fax +49 (0)69 15343881

Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

www.ernst-may-gesellschaft.de

 
Mies van der Rohe Haus | HAUPTSACHE GRAU #04 Konstruiertes Grau
Ausstellungen
Dienstag, den 10. Dezember 2013 um 19:47 Uhr
Sektionsbild

HAUPTSACHE GRAU #04 Konstruiertes Grau

 

Josef Albers (DE/US), Alan Charlton (UK), Hans Jörg Glattfelder (CH), Andrzej Gieraga (PL), James Howell (US), Caro Jost (DE), Arnulf Letto (DE), Dennis Meier (DE), Gerold Miller (DE), Otto Reitsperger (AT), Sibylle Wagner (DE), Peter Weber (DE), Susan York (US)

Ausstellung vom 24.11.13 bis 02.02.14

Eröffnung: Sonntag, 24.11., um 14 Uhr

Es sprechen: Andreas Geisel (Bezirksbürgermeister) und Dr. Wita Noack

Mies van der Rohe Haus

Oberseestraße 60

13053 Berlin

Tel.: 030 / 97000618

Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

 

 
11. Hermann-Henselmann-Kolloquium | Einladung | 14. Februar 2015, 10 bis 19 Uhr
Veranstaltungen
Mittwoch, den 21. Januar 2015 um 21:25 Uhr
Sektionsbild

Sehr geehrte Damen und Herren,

 

hiermit lade ich Sie herzlich zum 11. Hermann-Henselmann-Kolloquium

am 14. Februar 2015,  10 bis 19 Uhr

in das Berliner Congress Center am Alexanderplatz ein.

Aus Anlass seines 110. Geburtstages örtern wir das Thema

«Hermann Henselmann in seiner Berliner Zeit. Der Architekt, die Macht und die Baukunst».

Alle Informationen anhängend oder unter www.hermann-henselmann-stiftung.de

 

In der Hoffnung auf Ihr Kommen

mit freundlichen Grüßen

 

Hermann-Henselmann-Stiftung
Vorsitzender Dr. Thomas Flierl
Beatrice-Zweig-Straße 2
13156 Berlin

Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.
www.hermann-henselmann-stiftung.de

 

 
Die HAUS TUGENDHAT EDITION auf DVD
Publikationen
Dienstag, den 10. Dezember 2013 um 19:30 Uhr
Sektionsbild

Die HAUS TUGENDHAT EDITION auf DVD und BluRay ab 29.11. im Handel!

Das große Interesse, welches die Kinobesucher speziell den architektonischen Aspekten von HAUS TUGENDHAT entgegenbrachten, hat Regisseur Dieter Reifarth veranlasst, für den DVD-Release bisher unveröffentlichtes umfangreiches Zusatzmaterial zusammenzustellen, das besonders auf die Architektur und die Restaurierung der berühmten Villa eingeht.  So entstanden für die Edition zusätzlich die Filme „Die Restaurierung” (90 Min) und „Architekturfotografie, Neues Bauen, Mies van der Rohe” (42 Min.). Infos unter http://www.pandorafilm.de und der Link zu einer außergewöhnlichen Rezension http://www.urbanophil.net/category/urbanophil/urbanoreview/

 

 
Mensadebatte Weimar | Buchprojekt | Mögl. Unterstützung
Bedrohter Bau
Montag, den 29. April 2013 um 21:58 Uhr
Sektionsbild

Mensadebatte Weimar | Buchprojekt

Unsere Initiative zur Mensa am Park in Weimar geht in eine neue Runde. Seit heute Morgen sind wir mit einem Buchprojekt auf der Internetplattform Startnext online. Unser Projekt finden Sie unter: http://www.startnext.de/mensadebatte-weimar

Dort versuchen wir innerhalb von 4 Wochen 7595,- Euro für eine Buchpublikation zu sammeln. In einer erster Phase geht es jetzt erst einmal darum, so genannte Fans für unser Projekt zu finden.

Sobald wir 100 Fans erreicht haben, wechseln wir in die Finanzierungsphase. Gegen einen Förderbeitrag von z.B. 35,- Euro könnten Sie dann nach Fertigstellung das Buch als Dankeschön bekommen. Alle weiteren Förderbeiträge und Prämie sind auf der Projektseite eingestellt.

Ich würde mich freuen, wenn Sie uns bei unserem Vorhaben unterstützen würden und ganz ohne finanzielle Beteiligung auf Startnext unser "Fan" werden. Um so mehr freuen wir uns natürlich, wenn Ihnen auch unser geplantes Buch so gut gefällt, dass Sie sich an dessen Finanzierung beteiligen.

Mit besten Grüßen

Moritz Fritz

--

Buchprojekt über die Mensa am Park bei Startnext

www.startnext.de/mensadebatte-weimar

 

 
„ETHIK + ÄSTHETIK“ 12. KARLSRUHER Tagung Freitag 27. Februar 2015
Veranstaltungen
Montag, den 19. Januar 2015 um 22:44 Uhr
Sektionsbild

 

„ETHIK + ÄSTHETIK“

12. KARLSRUHER Tagung Freitag 27. Februar 2015

„Das architektonische Erbe“ - Zum aktuellen Umgang mit den Bauten der Moderne


Freitag 27. Februar 2015

ab 8:15 Empfang / Registrierung / Kaffee

9:00 Begrüßung/Einführung - Alex Dill / Ulrich Nolting

9.15 Hans-Peter Schütt (Institut für Philosophie KIT / Karlsruhe)

zur Zukunft der Architektur u. des Design der Moderne

9.45 Georg Vrachliotis (Institut für Entwerfen, Kunst u. Theorie KIT / Karlsruhe) zum

stetigen Wandel von Ethik + Ästhetik in der Architektur

10.15 Kaffeepause / Foyer

10.45 Christiane Lange (Mies 1:1 / Krefeld)

Mies 1 : 1 / das Experiment

11.15 Paul Robbrecht (Robbrecht en Daem architecten / Gent)

Architektur + Inszenierung

12.00 Mittagspause / Buffet im Foyer

13.00 Wolf-Reinhard Leendertz (Bauhaus trifft Business / Krefeld)

nachhaltige Konzepte / ehemalige Versaidag Fabrik / L. Mies van der Rohe, 1931-35

13.30 Walter Vorjohann (Fotokunst / Frankfurt)

Architektonische Räume / fotokünstlerisches Arbeiten

14.00 Reiner Nagel (Bundesstiftung Baukultur, Berlin)

die Zukunft architekonischen Erbes – ein aktuelles Statement

14.30 Podiumsdiskussion:

15.30 END (Ausklang bei badischem Wein + Brezeln)

72 544x376 Normal 0 21 false false false DE X-NONE X-NONE

Moderation: Andrea Jütten / Alex Dill

 

Samstag 28. Februar 2015

9.00 – 12.00 Mitgliederversammlung 2015 / docomomo Deutschland e.V.

in der Fakultät für Architektur

Exkursion (ANFRAGE an EZB wird erst Ende Januar entschieden)

13.00 - 14.00 Uhr TRANSFER zum Exkursionsort FRANKFURT am Main

(ICE + Strassenbahn)

14.00 Uhr EXKURSION EUROPIAN CENTRAL BANK

Sanierung und Modernisierung der GROSSMARKTHALLE FRANKFURT

(Architekt Baudirektor Martin Elsässer) unter besondererer Berücksichtigung

des hohen repräsentativen Wertes, der kulturellen, politischen und architektonischen Bedeutung

Fachführung angefragt: Dipl.-Ing. Thomas Rinderspacher,

Leitung Bauabteilung EZB

16.00 Uhr ENDE DER EXKURSION / INDIVIDUELLE ABREISE

Organisation

KIT – KARLSRUHER INSTITUT FÜR TECHNOLOGIE

FAKULTÄT FÜR ARCHITEKTUR

Institut Entwerfen, Kunst u. Theorie

Akademischer Oberrat Dipl.-Ing. Alex Dill

Englerstrasse 7, 76131 Karlsruhe

tel 0721 60843750 / 60845246

mobil 0152 01600779

Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

http://am.ekut.kit.edu/

in Kooperation mit

Beton Marketing Süd GmbH

73760 Ostfildern

tel 0711 32732-215

Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

www.beton.org

weitere Partner

docomomo – Deutschland e. V.

Deutsche Stiftung Baukultur

Deutscher Werkbund Baden-Württemberg

Bund Deutscher Architekten (BDA), Kreisgruppe Karlsruhe

Architektenkammer Baden-Württemberg, Kammergruppe Karlsruhe

 

Veranstaltungsort

KIT - Karlsruher Institut für Technologie

Fakultät für Architektur

Hörsaal Fritz Haller / Geb. Nr. 20.40 / EG

Englerstraße 7, 76131 Karlsruhe

Tel. +49 (0)721 60842156

 
E I N L A D U N G | Computerkunst | Vernissage | 10. Oktober | 19 Uhr | Galerie Ostart | Berlin
Ausstellungen
Montag, den 30. September 2013 um 19:17 Uhr
Sektionsbild

Computerkunst  |  Vernissage  | 10. Oktober | 19 Uhr | Galerie Ostart | Berlin

 
EnSURE BAUKULTUR MAGAZINE
Publikationen
Sonntag, den 29. September 2013 um 21:57 Uhr
Sektionsbild

EnSURE BAUKULTUR MAGAZINE

Wie kann die energetisch nachhaltige Quartiersentwicklung positiv zur Identität unserer Städte und Regionen und zur Steigerung unserer Lebensqualität beitragen?

Mit Partnern aus Italien, Polen, Ungarn, Slowenien und Deutschland haben wir im Central European Project EnSURE Erfahrungen ausgetauscht: Gemeinsamkeiten wurden diskutiert, lokale Potentiale analysiert, Pilotprojekte initiiert. Zahlreiche Akteure aus dem Netzwerk unseres Fördervereins Bundesstiftung Baukultur e.V. haben ihre Erkenntnisse sowie wegweisende Initiativen und Projekte beigetragen. Hierfür danken wir herzlich.

Entstanden ist das EnSURE BAUKULTUR MAGAZINE mit gemeinsamen Empfehlungen, lokalen Projekten und Good practice. Ein Plädoyer für mehr Baukultur. Wir zeigen den Mehrwert auf und möchten Lust machen, unser gebautes Lebensumfeld qualitätvoll und im Dialog mit allen Beteiligten zu gestalten. Europaweit, lokal, mit Ihnen vor Ort, wo Baukultur entsteht. Wir wünschen viel Freude bei der Lektüre. Hier geht es zum EnSURE BAUKULTUR MAGAZINE.

This project is implemented through the CENTRAL EUROPE PROGRAMME co-financed by the ERDF.

Ihr Team des Fördervereins

--

Förderverein Bundesstiftung Baukultur e.V.

Deutsches Architektur Zentrum (DAZ)

Köpenicker Straße 48/49

D-10179 Berlin (Mitte)

Tel. +49 (0)30/ 27 875 797

Fax +49 (0)30/ 27 875 917

Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

www.foerderverein-baukultur.de

Werden Sie Mitglied!

Raum für Dialog!

Vorankündigung: Im Herbst 2013 lädt die Bundesstiftung Baukultur zu einer Veranstaltung in Fortsetzung ihrer Reihe "Baukultur im Klimawandel" ein.

© Opus Architekten BDA/Eibe Sönnecken | © Muck Petzet Architekten | © Copernicus Science Centre | © Gustafson Porter | © TSB Tichelmann & Barillas Ingenieure

 

 
CYCLORAMA CENTER by Richard Neutra in Gettysburg demolish the structure
Bedrohter Bau
Montag, den 29. April 2013 um 21:51 Uhr
Sektionsbild

CYCLORAMA CENTER

Gettysburg, Pennsylvania, United States
INFORMATION

In 1956, the National Park Service (NPS) launched Mission 66, a ten-year initiative aimed at improving visitor services at national parks with new facilities and infrastructure. Richard Neutra (1892-1970), an Austrian emigrant to the US who was an advocate for international-style modern architecture, was commissioned to design a new home for the Gettysburg Cyclorama.

Cycloramas, 360-degree panoramic paintings, were popular attractions in the late-nineteenth century. In 1883, French artist Paul Philippoteaux completed a massive painting of Pickett's Charge, the famous last battle of Gettysburg. After touring, one of the four versions of the painting went on display in Gettysburg in 1913; it was purchased by the National Park Service in 1942.

The Cyclorama Center designed by Neutra opened in 1963 on the centennial of the Battle of Gettysburg at Ziegler's Grove, the site of Pickett's Charge. The imposing building was a concrete and glass cylindrical drum, 109 meters (358 feet) in circumference and 8 meters (26 feet) high, overlooking the battlefield. The structure was not well-maintained and water leakage damaged the painting as well as the building.

A new building housing the restored painting opened in spring 2008. Neutra's Cyclorama Center was slated for demolition so that the battle site, considered by many to be hallowed ground, could be restored to its 1863 appearance.

The Recent Past Preservation Network, an education and advocacy organization that focuses on significant sites of the past 50 years, mounted a campaign to highlight the case of the Cyclorama Center. The group contended that the Cyclorama's demolition would establish a dangerous precedent, endorsed by a government agency, for disregarding mid-century modern architecture. Placing the Cyclorama Center on the 2006 Watch has helped bring international attention to the plight of postwar architecture.

UPDATES

    After a complaint by the nominator, the Recent Past Preservation Network, a court decision in March 2009 ruled that Gettysburg National Military Park had not followed the proper procedure specified in the National Environmental Protection Act and in the National Historic Preservation Act in developing plans to demolish the Cyclorama Center. The decision was appealed by the NPS, but it was upheld in March 2010. In April 2010 a federal judge ruled that the NPS must reconsider its decision to raze the building before demolishing the structure. The NPS prepared an environmental impact statement, which involved the evaluation of alternatives to demolition. The alternatives included preservation and re-use of the building or relocation to a new site. Following the completion of the study in August 2012, the NPS determined that none of the other options were suitable. On January 3, 2013, the NPS announced its plan to demolish the structure. It was demolished in March of that year.

Last update: April 2013

http://www.wmf.org/project/cyclorama-center?utm_source=April+2013+E-News&utm_campaign=April+2013+E-News&utm_medium=email


 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 3 von 27