Haus Dietz, Potsdam

Liebe Vereinsmitglieder,
liebe Freunde und Förderer des Potsdam-Museums,

Nach dem Verkauf des Hauses Dietz und der Neubauplanung für das Grundstück an der Potsdamer Kurfürstenstraße droht nun endgültig der Abriss dieses architektur- und zeithistorisch wichtigen Gebäudes, das
1928 vom bedeutenden Potsdamer Architekten Heinrich Laurenz Dietz im Stil des Bauhauses für seine Familie errichtet wurde.

Wir haben deshalb gemeinsam mit dem Verein ArchitraV e.V. eine Online-Unterschriftenaktion gestartet, um zumindest ein Zeichen zu setzen. Einer der Erstunterzeichner ist die Tochter des Architekten Dietz, Annelene Trapp, die uns vergangenes Jahr ihr Kinderporträt schenkte, das jahrelang im Arbeitszimmer Ihres Vaters im Haus Dietz hing.

Bitte unterschreiben Sie unter:
http://www.petitionen24.com/rettet_haus_diet

und leiten diese E-Mail auch gern an Freunde und Bekannte weiter.

Weitere Informationen zu Haus Dietz erhalten Sie hier:
http://www.potsdam-wiki.de/index.php/Haus_Dietz

Der Förderverein des Potsdam-Museums und der Verein Architrav werden die Unterschriften dem städtischen Bauausschuss übergeben. Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen

Förderverein des Potsdam-Museums e.V.
Markus Wicke (Vorsitzender)
Benkertstr. 3
14467 Potsdam
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Internet: www.fvpm.de

22.Juni 2011:

http://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen-DDR-Rekonstruktion_in_Potsdam_bedroht_1646865.html

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen