Wasmuth Newsletter 2013

|

(Eine ausführliche Version dieses Newsletters als PDF mit Fotos, Links und Titelinformationen finden Sie im Anhang.)

Sehr geehrte Damen und Herren,

hiermit begrüßen wir Sie zum vierten Newsletter 2013, mit dem wir Sie über kürzlich erschienene Titel zu Archäologie und antiker Bauforschung sowie über kommende Neuerscheinungen informieren möchten.

Gleichzeitig möchten wir Sie darüber informieren, dass wir die Auslieferung des „Archäologischen Anzeigers“ des Deutschen Archäologischen Instituts übernommen haben. Der nächste Halbband 2013/1 erscheint im November 2013.

Vorab jedoch: Seit heute steht für Sie unser neuer Verlagsprospekt 2013/14 auf unserer Webseite in der Rubrik „News“ als PDF zum Download bereit. Er enthält alle neuen Titel sowie die aktuelle Backlist.

Aktuell erschienen sind zuletzt:

„XIII. Bericht über die Ausgrabungen in Olympia. 2000 bis 2005“

In dieser Schriftenreihe des Deutschen Archäologischen Instituts werden in monografischer Form Funde und wissenschaftliche Ergebnisse der Ausgrabungen in Olympia vorgelegt.

„Istanbuler Mitteilungen 62, 2012“

Die Beiträge dieses Bandes widmen sich Einzelaspekten der Forschungstätigkeit des Deutschen Archäologischen Instituts, Abteilung Istanbul in der Türkei. Die Aufsätze befassen sich eingehend mit der Geschichte des Gastlandes bis in die osmanische Zeit und schließen archäologische Ausgrabungsberichte ein.

„Müren Beykan: Ionische Kapitelle auf Prokonnesos. Produktion und Export römischer Bauteile“ (Istanbuler Forschungen Band 53)

Die vorliegende Untersuchung belegt, dass man die ionischen Kapitelle in römischer Zeit als halbfertige Produkte von Prokonessos (heute Marmara) ausführte, um die Verzierungen am Bau selbst auszuarbeiten.

„Mandana Sedighi: Wohn- und Siedlungsformen im West-Iran (Kordestan)“

Das Buch präsentiert umfassende und fundierte Erkenntnisse zu einer Erweiterung der in der Bauforschung bekannten Typologie ländlicher Wohn- und Siedlungsformen auf das bislang unerforschte Gebiet des West-Iran (Kordestan). Basierend auf intensiver Feldforschung können Aussagen über die Wohn- und Siedlungsformen wertvolle Informationen für die Orientforschung liefern, vor allem auch im Hinblick auf die Herkunft und Entstehung bestimmter Bauweisen und Haustypologien sowie ihres Wandels und ihrer Gefährdung im Zeitalter der Industrialisierung.

Abschließend noch der Hinweis, dass der Band „Arabisch-Normannische Kunst. Siziliens Kultur im Mittelalter“ aus der Reihe „Islamische Kunst am Mittelmeer“, hrsg. vom Museum ohne Grenzen, nun in einer kleinen, verlagsneuen Restmenge wieder lieferbar ist.

Damit wünschen wir Ihnen schöne Sommertage.

Mit den besten Grüßen

Markus Baumgart

-Vertrieb/Presse-

Ernst Wasmuth Verlag GmbH & Co.

Fürststr. 133, D-72072 Tübingen

Registergericht Stuttgart HRA 380279

Komplementärin: Wasmuth GmbH Tübingen, Registergericht Stuttgart HRB 380898

Geschäftsführender Gesellschafter: Ernst-Jürgen Wasmuth

Phone: +49(0)7071-97550-0, Fax: +49(0)7071-97550-13

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, www.wasmuth-verlag.de

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen